Rechnung: Digitale Arbeitsvorbereitung

Regelmässige Abrechnung
zur Weiterverrechnung

imofix.io stellt Ihnen als Handwerker / Auftragsempfänger die »digitale Arbeitsvorbereitung« in Rechnung, welche vorbereitend zur Auftragserstellung seitens imofix.io geleistet wurde.

Auf jeder Rechnung sind alle fakturierten Aufträge aller Immobilienverwaltungen kombiniert aufgeführt.
Die Rechnungsstellung erfolgt automatisiert rund um den 10. Arbeitstag im Folgemonat.

Rechnung Handwerker

Digitale Arbeitsvorbereitung rund um Aufträge an Sie

1. GEMEINSAMER KUNDE

Sobald mindestens eine Immobilienverwaltung, welche das Werkzeug imofix.io nutzt, auch Ihr Kunde ist, stehen Sie automatisch als Auftragsempfänger in unserem Werkzeug zur Verfügung.

2. REPARATUR

In einer Immobilie tritt ein Schaden auf, oder eine anderweitige Unterhaltsmassnahme wird notwendig.

3. ARBEITSVORBEREITUNG

Unser Werkzeug hilft die Auftragsqualität zu maximieren. Hierzu nutzt unser Werkzeug tausende von visualisierten Schadensbildern mit individuellen Qualifizierungen in 9 Sprachen, um den Schaden und Auftrag zu formulieren.

4. AUFTRAG

Sie erhalten einen Auftrag über unser Werkzeug. Im Auftrag und der Auftragsemail ist die digitale Arbeitsvorbereitung durch imofix.io transparent aufgeführt – der Auftrag erfolgt durch die jeweilige Immobilienverwaltung.

5. AUFTRAGSVERRECHNUNG

Sie führen den Auftrag aus und verrechnen auf Ihrer Rechnung die Position “Digitale Arbeitsvorbereitung” in Höhe von CHF 9.50, immer dann, wenn Sie eine Rechnung über CHF 90 für Ihre Arbeiten stellen.

6. IMOFIX.IO RECHNUNG

Für jeden Auftrag des letzten Monats verrechnen wir Ihnen die digitale Arbeitsvorbereitung von CHF 9.50 als Sammelrechnung rund um den 8. des Folgemonats.

Häufig gestellte Fragen zu Rechnungen

Warum eine Rechnung?

Mindestens eine Liegenschaftsverwaltung, die auch Ihr Kunde ist, hat sich entschieden, imofix.io zu nutzen.
In der Folge haben Sie bereits Aufträge via imofix.io erhalten.

Die Rechnung listet unter dem Rechnungstotal die Verwaltung, Auftragsdaten und weitere Auftragsdetails auf.

In jedem Auftrag wurde transparent über die digitale Arbeitsvorbereitung durch imofix.io informiert.

Digitale Arbeitsvorbereitung CHF 9.50

imofix.io ist ein Werkzeug, welches sich für eine hohe Auftragsqualität einsetzt. Schadensmeldungen durchlaufen bei uns spezifische Prozesse für präzise, korrekte Daten, unterstützt durch eine umfangreiche Schadenbild-Datenbank. Diese Arbeitsvorbereitung wird dem Auftragnehmer mit CHF 9.50 in Rechnung gestellt, mit der Empfehlung, sie als Materialposition auf der eigenen Reparaturrechnung weiterzuverrechnen.

Digitale Arbeitsvorbereitung für alle Aufträge

Selbstverständlich ja. Wir versuchen die Qualität aller Aufträge und Offertanfragen zu maximieren.

Die CHF 9.50 stellen wir allerdings nur in Rechnung, wenn Sie ebenfalls eine Rechnung über CHF 90 stellen.

Ausgenommen sind also Offerten, nicht ausgeführte Aufträge, sowie Aufträge ohne Kostenfolge oder unter CHF 90.

WICHTIG

  • Nicht ausgeführte Aufträge sind online abzulehnen
  • Im Fall, dass keine Rechnung gestellt wird (oder sie unter CHF 90 liegt), ist beim Auftragsabschluss unter »Rechnungsstellung« die passende Auswahl zu treffen.

Warum Verrechnung über den Auftragnehmer?

Viele Gründe sprechen für diesen Weg, wie zum Beispiel:

  • Die Arbeitsvorbereitung gehört thematisch auf die Reparaturrechnung.
  • Minimierung der Rechnungsanzahl, da bei Aufführung der CHF 9.50 durch den Auftragnehmer auf seiner Rechnung keine zusätzliche Rechnung an die Liegenschaftsverwaltung erforderlich ist.
    Für Sie als Auftragnehmer erhöht sich die Rechnungsanzahl lediglich um eine Sammelrechnung pro Monat.
  • Der Auftragnehmer entscheidet über Ausführung bzw. Ablehnung, und ob eine Rechnung über CHF 90 gestellt wird und somit die digitale Arbeitsvorbereitung verrechnet wird.
  • imofix.io erstellt automatisch Kreditorenaufträge, welche die Verbuchung der Reparaturrechnung für die Liegenschaftsbuchhaltung vorbereiten.

Danke, dass Sie auch im Interesse unserer gemeinsamen Kunden, den Liegenschaftsverwaltungen, diesen Weg unterstützen.

Warum erhalte ich eine Rechnung über Aufträge, die ich nicht ausgeführt habe?

Für nicht ausgeführte Aufträge werden keine Rechnungen verrechnet.
Wenn Sie sich diese Frage aber stellen, dann haben wir Ihnen wohl einen solchen Auftrag verrechnet.

Warum?
Wenn Sie einen Auftrag erhalten, dann geht die Immobilienbewirtschaftung davon aus, dass Sie diesen Auftrag ausführen, sofern Sie diesen nicht explizit ablehnen.
Bitte lehnen Sie deshalb solche Aufträge per “Auftrag ablehnen” ab.
In diesem Fall kommt es dann gar nicht erst zu falschen Verrechnungen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass eine telefonische Absage oder eine Email alleine leider nicht ausreichen.

Falsche Rechnungsadresse, was tun?

Jede Immobilienbewirtschaftung führt ihre Handwerkspartner in ihrem System.
Diese Daten werden an uns regelmässig übermittelt und diese Daten sind die Grundlage für die Rechnungsstellung.

Wenn Ihre Rechnungsadresse falsch ist, bitten wir um ein kurzes Feedback  HIER.
Entschuldigen Sie den Fehler.