So funktioniert imofix.io

Aufträge erhalten und verarbeiten

Im Folgenden finden Sie eine kurze Erklärung dazu, wie Sie über imofix.io Aufträge und Offerten erhalten und wie Sie diese verarbeiten können. Alle unsere Kunden verfügen über ihren eigenen «imofix.io-Mandanten» in ihrem individuellen Design.

Aufträge erhalten

Alle Aufträge erhalten Sie per E-Mail, in dieser befindet sich ein Link, über den Sie den Auftrag öffnen können

  • Der Absender jeder E-Mail ist die jeweilige Liegenschaftsverwaltung, die Ihnen den Auftrag erteilt.
  • Welche E-Mail-Adresse für die Zustellung des Auftrags verwendet wird, legt die Liegenschaftsverwaltung fest.

Auftrag öffnen

In jeder Auftrags-E-Mail ist ein Link enthalten, mit dem Sie den Auftrag in einem aktuellen Browser (wie Chrome, Edge oder Firefox) öffnen können.

Je nachdem, ob Sie das erste Mal einen Auftrag eines Auftraggebers öffnen, ist eine Registrierung oder ein Login erforderlich. Sind Sie bereits eingeloggt, öffnen sich die Aufträge direkt.

Registrieren

Wenn Sie das erste Mal einen Auftrag eines Auftraggebers öffnen, müssen Sie sich zuerst registrieren.

1. Klicken Sie in der Auftragsemail auf Auftrag öffnen

2. Um sich zu registrieren, klicken Sie auf Registrierungscode einlösen, der sich im Bereich Auftragnehmer befindet.

3. Fällen Sie die fünf Felder aus. Der Registrierungscode, der in jeder Auftrags-E-Mail enthalten ist, wird in der Regel automatisch eingetragen.

Registrierungscode: Dieser Code gilt für Ihre Firma und kann mehrfach verwendet werden.

4. Melden Sie sich mit Ihrer registrierten E-Mail-Adresse an. Anschliessend erhalten Sie einen Login-Link, der Sie automatisch einloggt.

Anmelden

Geben Sie ihre registrierte E-Mail ein und klicken Sie auf Anmelde-Link erhalten

In wenigen Augenblicken erhalten Sie eine E-Mail mit Ihrem Login-Link von support@imofix.io. Klicken Sie anschliessend auf in imofix anmelden.

Je nach Sicherheitsbewertung unseres Anmeldeservices müssen Sie entweder noch einmal die registrierte E-Mail-Adresse eingeben, oder Sie werden sofort eingeloggt.

Gut zu wissen:

  • Jeder Anmelde-Link kann nur einmal verwendet werden. Danach müssen Sie einen neuen anfordern.
  • Sie können sich mit derselben E-Mail-Adresse auf mehreren PCs oder Mobiltelefonen parallel anmelden.
  • Wenn Sie sich nicht ausloggen und keine sehr restriktiven Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser verwenden, bleiben Sie im Hintergrund eingeloggt. So können Sie Aufträge zukünftig ohne erneutes Anmelden direkt öffnen.

Der Auftrag

Vollständige und fachlich korrekte Aufträge

1. Auftragstitel und Auftragsbeschreibung
2.
Meldungsdetails (häufig  1:1 die Schadensmeldung)
3. Messenger für Fragen oder Feedbacks an den Auftraggeber
4. Kostendach und Details für die Rechnung
5. Kontaktdaten Auftraggeber
6. Zusammenfassung Drucken
(inkl. als PDF speichern)

B: Auftragsverarbeitung

7. Übersetzer
8.
Aktionen je nach Status: annehmen, ablehnen, ändern, verwerfen
9.
Auftragsstatus und Priorität

Auftrag annehmen, ablehnen, ändern, abbrechen

Bitte achten Sie darauf, den Auftragsstatus regelmässig zu aktualisieren. Dies gilt sowohl für Offerten als auch für Aufträge.

Je nach Status können Sie Aufträge

  • annehmen
  • ablehnen
  • Änderungen erfragen (z.B. Erhöhung Kostenlimit, Ersatz anstelle von Reparatur erfragen)
  • Offerten einreichen
  • abschliessen
  • abrechnen (sofern bereits angenommen)

Alle Aktionen sind immer am gleichen Ort zu finden.

Jede Aktion öffnet einen kleinen Dialog, in dem Sie weitere Informationen, wie zum Beispiel eine Nachricht, hinzufügen können.

Gut zu wissen:

  • Bitte lehnen Sie Aufträge, die Sie nicht ausführen können oder wollen, immer über die Aktion “Auftrag ablehnen” ab. Sollten Sie den Auftrag bereits angenommen haben, verwenden Sie die Aktion “Auftrag abbrechen”. Unsere gemeinsamen Kunden, die Liegenschaftsverwaltungen, gehen davon aus, dass der Auftrag ausgeführt wird, wenn sie keine gegenteilige Information erhalten.

Messenger

In jedem Auftrag steht Ihnen ein Kommunikationskanal zur Verfügung, über den Sie direkt mit dem zuständigen Mitarbeiter der Liegenschaftsverwaltung kommunizieren können. Bitte nutzen Sie diesen wann immer möglich, da auf diese Weise die gesamte Kommunikation mit dem Auftrag verbunden bleibt.

Gut zu wissen:

– Über eingehende Nachrichten im Kommunikationskanal werden Sie zusätzlich per E-Mail informiert.

Auftragsübersicht

In jedem Auftrag können Sie auf den oben angezeigten Link Aufträge klicken, um zur Übersicht aller Ihrer Aufträge zu gelangen.

Die Auftragsübersicht zeigt alle Ihre Aufträge an. Mithilfe der Filterleiste können Sie Aufträge nach ihrem Status filtern, und im Suchfeld haben Sie die Möglichkeit, eine freie Suche durchzuführen.

Digitale Arbeitsvorbereitung und Verrechnung

imofix.io bemüht sich, vollständige und fachlich korrekte Aufträge zu erzeugen. Dazu haben wir in Zusammenarbeit mit unseren Kompetenzpartnern ein umfangreiches Handwerkswissen digitalisiert, welches die Erstellung von Meldungen und Aufträgen unterstützt.

Für diesen Beitrag zur Auftragserstellung wird ein Betrag von CHF 9.50 (zzgl. MwSt.) erhoben. Dieser Betrag wird Ihnen als Handwerker pro Rechnung in Rechnung gestellt, es sei denn, eine der nachfolgenden Bedingungen ist erfüllt.

  1. Auftrag ohne direkte Kostenfolge:
    Der Auftrag wurde von der Liegenschaftsverwaltung bereits als “Auftrag ohne direkte Kostenfolge” formuliert. In diesem Fall finden Sie auf dem Auftrag anstelle eines Kostendachs den Vermerk “Keine Rechnungsstellung (z.B. Garantiefall)” oder “Teil eines Servicevertrags”.
  2. Keine Kostenfolge oder unter CHF 90:
    Wenn Sie keine Rechnung stellen, erhebt auch imofix.io keine Gebühren. Um dies zu gewährleisten, treffen Sie beim Abschluss des Auftrags unter Rechnungsstellung die entsprechende Auswahl.
  3. Abgelehnter Auftrag
    Sie lehnen den Auftrag über die entsprechende Aktion ab. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt “Auftrag annehmen, ablehnen, ändern, abbrechen”.

Wichtig:

– Sie dürfen “oder sollen sogar“ diesen Betrag auf Ihrer Rechnung für den jeweiligen Auftrag als Materialposition ‘Digitale Arbeitsvorbereitung’ 1:1 weiterverrechnen.